Curry-Kokos-Huhnspieß

Quelle

Zutaten:

  • 4 Hühnerbrüste
  • 100 ml Kokosnussmilch (oder Kokosnussmark)
  • 3 EL Currypulver
  • 1 Bund Koriander
  • 10 EL Joghurt
  • Pfeffer
  • Öl
  • Holzspießchen

    Zubereitung

 Für die Curry-Kokos-Huhnspieße die Holzspieße einige Stunden in Wasser legen. Den Koriander fein hacken und mit der Kokosnussmilch, dem Joghurt und dem Currypulver vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hühnerbrust der Länge nach in dünne Streifen schneiden und auf die Holzspieße spießen. In die Curry Sauce legen und mehrere Stunden marinieren lassen. Das Ende des Holzspießes sollte nicht in der Sauce liegen.

Die Spieße in einer Pfanne scharf anbraten und im Backrohr fertig braten lassen. Mit etwas frisch gehacktem Koriander bestreuen und die Curry-Kokos-Huhnspieße sofort servieren.